Kronwicke (Bunte)

Securigera varia

Bunte Kronwicke Blätter

Blattform: Gefiedert mit ovalen bis eiförmigen Fiederblättern
Blattstellung: Gegenständig
Farbe: Grün
Austrieb: Ab Mai

Blatt (Oberseite)

Bunte Kronwicke Fiederblätter
Fiederblätter einer wahrscheinlich jungen Kronwicke im Oktober.

Habitus & Biologie

Bunte Kronwicke Habitus
Habitus der Kronwicke Anfang Juni.

Die Bunte Kronwicke ist eine mehrjährige und sommergrüne Pflanze. Ihre Triebe wachsen liegend oder aufrecht und können bis zu einen Meter lang werden. Alle Pflanzenteile sind giftig.

Kronwicke blühend Habitus
Habitus einer blühenden und in einer Wiese wachsenden Kronwicke.

Herkunft & Habitate

Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet liegt in Europa. Als eingeschleppte Art ist die Kronwicke auch in Australien, Nordamerika und Südamerika zu finden (Quelle).

Bunte Kronwicke am Wegrand
Die Bunte Kronwecke am Wegrand.

Die Bunte Kronwicke besiedelt Wiesen, Dämme, Böschungen, Gebüschsäume, Gräben und Wegränder. Sie kommt mit trockenen Standorten zurecht.

Bunte Kronwicke zwischen Pflastersteinen
Die Bunte Kronwicke kann auch zwischen Pflastersteinen wachsen.

Botanik

Über die Zuordnung der zu den Hülsenfrüchten (Fabaceae) zählenden Pflanze scheint man sich in der botanischen Fachwelt nicht einig zu sein. Je nach Quelle, wird sie Securigera varia oder Coronilla varia genannt.

Securigera varia Coronilla varia