Herbstzeitlose

Colchicum autumnale

Herbstzeitlose Blätter

Blattform: Länglich (breit) Länglich (gezahnt) Gelappt Gefiedert
Blattstellung: Wechselständig
Farbe: Grün
Austrieb: Die Blätter können ab April zu sehen sein.

Blatt (Oberseite)

Herbst Zeitlose Blätter
Die Blätter der Herbstzeilose Anfang April.
Herbstzeitlose Blätter wechselständig
Die Blätter der Herbstzeitlose sind wechselständig angeordnet.

Habitus & Biologie

Colchicum autumnale wächst mehrjährig und zeigt ihre Blätter vom Frühling bis zum Frühsommer. Die trockenen Sommerwoche überdauert sie als ruhende Knolle. Ihre rosa Blüten zeigt sie im Herbst. Die Samenkapseln erscheinen gemeinsam mit den Blättern.

Alle Pflanzenteile sind giftig.

Herbstzeitlose Habitus
Habitus der Herbstzeilose Anfang April.
Herbstzeitlose Blüten
Blüten der Herbstzeitlose Ende September.

Herkunft & Habitate

Europa, als Zierfpflanze gelangte Colchicum autumnale auch in andere Regionen (Quelle).

Herbstzeitlosen in Wiese
Herbstzeitlosen im April in einer Wiese.

Die Herbstzeitlose wächst in Wiesen, Weiden und lichten Wäldern.

Botanik & Populärnamen

Colchicum autumnale zählt zur Familie der Zeitlosengewächse (Colchicaceae). Sie ist umgangssprachlich als Herbstzeitlose bzw. Herbst-Zeitlose bekannt und wird gelegentlich auch Giftkrokus genannt.