Zaunwinde (Echte)

Calystegia sepium

Zaunwinde Calystegia sepium Blätter

Blattform: Herzförmig bis pfeilförmig
Blattstellung: Wechselständig
Farbe: Grüne Blätter, die linkswindenden Triebe können grün oder dunkelrot gefärbt sein
Austrieb: April

Blatt (Oberseite)

Zaunwinde Blätter pfeilförmig
Echte Zaunwinde mit pfeilförmigen Blättern.
Zaunwinde Blätter herzförmig
Zaunwinde mit herzförmigen Blättern.

Habitus & Biologie

Zaunwinde Habitus
Habitus einer noch nicht blühenden Zaunwinde im April. Sie überwuchert eine Hecke.

Die Echte Zaunwinde ist eine mehrjährige Pflanze. Sie wächst kletternd oder kriechend, ihre linkswindenden Triebe können bis zu drei Meter lang werden.

Zaunwinde linkswindende Triebe
Durch ihre linkswindenden Triebe lässt sich die Zaunwinde auch im nicht blühenden Zustand vom Winden-Knöterich unterscheiden.

Herkunft & Habitate

Die Echte Zaunwinde kommt mit Ausnahme von Antarktika auf allen Kontinenten vor (Quelle).

Zaunwinde auf Liguster
Zaunwinde auf Liguster.

Besiedelt werden Dämme, Gebüsche, Parks, Gärten, Zäune, Baustellen und Wegränder.

Zaunwinde auf Zaun

Botanik

Die Echte Zaunwinde (Calystegia sepium) zählt zur Familie der Windengewächse (Convolvulaceae).

Calystegia sepium Echte Zaunwinde